Comic anschauen

Uganda
Hallo Kinder, ich habe eine Reise nach Uganda gemacht, das liegt in Afrika. Dort habe ich Lokutaan kennengelernt. Er ist den ganzen Tag mit seiner Ziegen-Herde in der Savanne unterwegs. Ziegen hüten ist übrigens gar nicht so einfach. Das habe ich dort auch gelernt. Zusammen mit Lokutaans kleinem Bruder Nariono habe ich ihn einen Tag lang begleitet. Welche Abenteuer wir gemeinsam erlebt haben könnt ihr hier lesen!


Bangladesch
Hallo Kinder, auf meiner Reise nach Bangladesch habe ich Rekha und Anamul kennengelernt. Und die beiden können nicht nur super Hadodo spielen, sondern halten auch zusammen, wenn es besonders wichtig ist. 

Was Hadodo ist – und welche Abenteuer wir erlebt haben, könnt ihr hier lesen


Kenia
Linda, Sylvia und Rose haben viel Glück gehabt. Sie müssen sich gerade keine Sorgen darüber machen, woher sie ein Bett oder die nächste warme Mahlzeit bekommen. Das Rescue Dada Centre hilft ihnen, von der Straße wegzukommen. Doch in den Großstädten Kenias leben viele Kinder auf der Straße. Sie leiden Hunger und können nicht zur Schule gehen. Die Menschen von Rescue Dada möchten auch diesen Straßenkindern eine Zukunft geben. Und so kannst du ihnen dabei helfen! mehr


Peru
Magalí und Walberto leben in Peru. Walberto ist 13 Jahre alt und wohnt in einem kleinen Haus in Lomas de Carabayllo, einem Armenviertel der peruanischen Hauptstadt Lima. Im letzten Sommer herrschte hier oft ganz schön dicke Luft. Da hatte Walbertos Freundin Magalí eine ziemlich verrückte Idee … mehr


Südafrika
Das sind Angie und Daylon. Sie leben in Südafrika in der Nähe von Kapstadt.
Angie lebt mit ihrer Familie auf einer Farm, wo Wein angebaut wird. Die Farm gehört einem weißen Farmer. Dem gehört auch das kleine Haus, in dem die ganze Familie wohnt. Angies Mutter arbeitet auf der Farm. Weil es dort aber nicht genug Arbeit gibt, fährt ihr Vater oft nach Kapstadt, um dort Arbeit zu suchen. 

Daylon lebt bei seiner Tante auf Goedgedacht. Hier sind die Häuser der Arbeiterfamilien gut gepflegt. Jedes Haus hat elektrisches Licht. Fließendes Wasser gibt es auch, denn die Häuser haben einen Wassertank auf dem Dach. Fußball ist Daylons Lieblingsport. Er spielt fast jeden Tag mit Freunden oder ... mehr


Burkina Faso
In Burkina Faso leben Ali, Abdul und Kadi in der trockenen Sahelzone. Jedes Jahr warten sie sehnsüchtig auf die Regenzeit. 

Doch in den letzten Jahren spielt der Regen verrückt: Mal fällt er so stark, dass alles überschwemmt wird, mal wochenlang kaum. So werden die Ernten immer schlechter und viele Menschen müssen hungern. Oder sie verlassen ihr Zuhause, weil sie hoffen, dass es woanders besser ist. Aber Ali, Abdul und Kadi wollen in ihrem Dorf bleiben! mehr


Brasilien
Dedé und Karina leben sehr gerne am Fluss in ihrem Dorf Piranhas im Nordosten Brasiliens. "Wenn ich groß bin, und viele Kinder habe, möchte ich hier leben", erzählt uns Karina. Dedé ist jetzt schon begeisterter Fischer.
Aber ihr Dorf Piranhas und noch viele andere Fischerdörfer sind in Gefahr. Denn immer wieder versuchen die mächtigen Großgrundbesitzer, die Menschen aus den Dörfern zu vertreiben. mehr


Indien
Santosh aus Indien ist 12 Jahre alt und wohnt seit vier Jahren auf den Straßen von Delhi. Santosh ist Mitglied bei den Butterflies. Das ist ein Projekt für Straßenkinder. Er ist sogar einer der Präsidenten der Butterflies-Kinderbank, und darauf ist er auch ein bisschen stolz. mehr


Bolivien
Carolinas Tag in Bolivien ist ganz schön lang: Vormittags hilft sie ihrer Mutter am Straßenstand, nachmittags ist sie in der Schule, abends muss sie Hausaufgaben machen. Da bleibt keine Zeit für Spiele, Freunde, Hobbys.
In dem Viertel in Tarija, in dem Carolina lebt, sind die Familien arm. Alle Kinder müssen mithelfen, um Geld für Essen und Kleidung zu verdienen – jedenfalls die Mädchen. Die Jungen haben mehr Freiheiten.Und das findet nicht nur Carolina unfair! mehr


Kamerun
Das ist die 12jährige Louise Yakadom. Sie lebt in Kamerun, einem Land in Zentralafrika. Louise und ihre Familie leben in den Bergen, ganz oben im Norden. Es ist sehr heiß und trocken. Doch in der Regenzeit wird das ganze Land grün, und sie können die Hirse ernten. Alle Menschen, die hier leben, sind Bauern. Sie leben vom Anbau der Hirse, haben Hühner, ein paar Schafe und manchmal auch ein Rind. mehr